Herren 1: Budenheim kommt zum Derby - Parkplätze am Sportplatz nutzen!

Nach nun drei Siegen in Folge empfängt unsere 1. Herrenmannschaft die Sportfreunde aus Budenheim zum Topspiel der Oberliga RPS in der Ritter-Hundt-Arena.
Die Mannschaft von Thomas Gölzenleuchter präsentierte sich ebenfalls in guter Form und konnte die letzten drei Spiele für sich entscheiden.

Das Rheinhessenderby könnte von der Tabellenkonstellation kaum spannnender sein: Budenheim ist Tabellenvierter mit 13:3 Punkten und einem Spiel weniger als die SG. Unsere Mannschaft konnte am vergangenen Wochenende mit dem Sieg gegen die Geckos aus Eckbachtal den 2. Platz mit nun 14:4 für sich behaupten.

Daher werden wir uns in der kommenden Trainingswoche konzentriert auf das Spiel vorbereiten, um bestmöglich für den Rheinhessenklassiker gerüstet zu sein. Es ist alles angerichtet für ein Handballfest — wir freuen uns auf eure Unterstützung am Samstag, den 11.11.23 um 19 Uhr in der Ritter-Hundt-Arena.

Alle Fans bitten wir rechtzeitig anzureisen und auch die weiteren Parkplätze am Sportplatz zu nutzen. Aufgrund des Laternenumzugs in der OG wird es zu Engpässen und kleineren Straßensperrungen kommen!

Bis Samstag!
Euer Team

Herren 1: Nicht alles wie geplant und dennoch siegreich

SG Saulheim I vs. HSG Eckbachtal - nicht alles wie geplant und dennoch siegreich. 

Mit dem vorangegangenen Sieg gegen die Südpfalztiger konnten wir am vergangenen Heimspielsamstag den dritten Sieg in Folge verbuchen.
Zu Beginn zeichnete uns eine konzentrierte Leistung in Angriff und Abwehr aus, sodass es bereits nach 4 Minuten Spielzeit bereits 5:1 stand. Obwohl zwei Leistungsträger bei der HSG haben verletzungsbedingt gefehlt hatten, schafften es die Gäste sich immer wieder heranzukämpfen und die schwächeren Phasen von uns auszunutzen, sodass es zwischenzeitlich auch wieder unentschieden stand. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit war ein erneutes Absetzen auf mehrere Tore Vorsprung möglich. So konnte die Halbzeit mit 20:15 beendet. In der Abwehr wurden vor allem Tore über Außen zugelassen, auch wenn einige Treffer hier durch Abpraller zu verzeichnen waren.
In der zweiten Halbzeit schlichen sich dann zu den Fehlwürfen der ersten Halbzeit zusätzlich mehr technische Fehler ein. Innerhalb der ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit erzielten wir selber nur 3 Tore und ließen die HSG erneut herankommen. Als es nach gut 45 Minuten dank wieder erhöhter Konzentration und mehr Einsatz 29:22 stand, durfte sich Fabian Tomm in den Feierabend begeben und Robin Dautermann sein Oberligadebüt geben.
Trotz der teils schwachen und unkonzentrierten Phasen ist das Endergebnis dennoch zufriedenstellend. Gegen die kommenden Gegner muss jedoch eine Steigerung unsererseits stattfinden, um auch hier siegreich zu bleiben.

Damen fahren den 1. Sieg ein

Bäämmm! Da ist der 1. Sieg. Dann auch noch Auswärts bei der Spielgemeinschaft FSG Bodenheim/Gonsenheim/TSV Schott
Wer hätte es gedacht; wir können ja doch gewinnen! Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Mit einem furiosen Beginn starteten wir in dieses Auswärtsspiel und lagen nach 10 gespielten Minuten schon mit 3:9 vorn.
Dann ließen wir die Zügel etwas schleifen und so nutzen die Gastgeberinnen ihre Möglichkeiten und holten Tor um Tor auf. Zur HZ lagen wir dann nur noch mit 15:16 vorn.
Die 2. HZ war dann echt hart umkämpft, denn jedes Team witterte seine Chance auf den Sieg. Wer dachte, daß Ding sei bei einem Stand von 19:25 sicher für uns, hat sich leider getäuscht. BoGoSch holte erneut auf und kämpfte sich nochmal ran.
Aber an diesem Tag hielten behielten wir die Nerven und die Konzentration bis zum Schluß und fuhren am Ende einen verdienten Auswärtssieg mit 25:29 ein.

SG Saulheim: Gina Spreda (9), Christina Wulff (6), Pia Beismann (6), Marlene Brunner (5), Jasmin Werner (2), Annika Reiß (1), Charlotte Schulze, Cindy Schmitt, Anna Nußbickel, Miriam Knab, Andrea Böhm

Damen 1

Damen zu Gast in Budenheim

Ein verrückter Spieltag stand an: ohne „echten“ Trainer, ohne „echte“ Torfrau, ohne „echte“ Kreisläuferinnen fuhren wir in die grüne Hölle nach Budenheim.
Wegen Krankheit und Urlaub musste die Trainerarbeit dann von Sandra, Tina und Pia übernommen werden, Annika stellte sich – FREIWILLIG! – ins Tor und am Kreis waren Julia und Miri zu finden.
Halbzeit 1 war wirklich ausgeglichen. Auch wenn sich die Gastgeberinnen ab und an mal einen kleinen Vorsprung von 3 oder 4 Toren erarbeitet hatte, blieben wir dran und hielten mit. Zur Halbzeit stand es zwar 15:10, aber wie schnell es im Handball gehen kann, weiß man ja.
Allerdings erwischten wir nen schlechten Start in HZ 2. Zack Zack ging es und Budenheim legte direkt mit 6 Toren in Folge los. Zwar versuchten wir den Abstand zu verringern und uns nicht ganz so abschießen zu lassen, allerdings war der Vorsprung doch zu hoch und der Plan war dann nur noch: kein unnötiger Abschuß!
Danke und Lob an dieser Stelle an Annika im Tor, die doch die ein oder andere Chance vereitelte und sogar 7m-Würfe hielt. Mit 8 Toren war Gina und Tina mit 7 Toren an diesem Tag die Besten.
Jetzt zum kommenden Wochenende sollten eigentlich alle wieder an Bord sein und an ihren gewohnten Positionen zu finden sein. Das nächste Auswärtsspiel am Samstag in Gonsenheim steht an.

Eure Damen I
SG Saulheim: Gina Spreda (8), Christina Wulff (7), Miriam Knab (2), Sophia Rossi (1), Julia Reidel (1), Andrea Böhm (1), Pia Beismann (1), Jasmin Werner, Julie Werber, Annika Reiß, Anna Nußbickel, Laura Grimme, Marlene Brunner. Offizielle: Sandra Reitmeier, Charlotte Schulze

Herren 1: Vorbericht Eckbachtal

Nach nun zwei aufeinanderfolgend siegreichen Spielen für unsere 1. Herrenmannschaft reist Samstag die HSG Eckbachtal in die Ritter- Hundt-Halle.
Mit einem aktuellen Punktestand von 2:14 Punkten aus den vergangenen acht Spielen und einer im letzten Spiel ernüchternden 20:27 Heimniederlage gegen die mHSG Friesenheim/Hochdorf 3 ist die Mannschaft aus Freinsheim dennoch keinesfalls zu unterschätzen. Die bisherigen Spielergebnisse dieser Runde machen deutlich, dass die HSG durchaus in der Lage ist enge Spiele zu bestreiten und auch Torgefahr ausstrahlen kann. Aus den bereits gespielten Saisons wissen wir, dass die HSG Eckbachtal eine unbequeme Mannschaft sein kann, gegen die man sich eine Fülle von Fehlern nicht erlauben darf.

Der Fokus in unserer Trainingswoche lag daher darauf, unsere Stärken weiter zu etablieren, die Konzentration hochzuhalten und vor allem das schnelle Umschaltspiel zu fokussieren. Weiterhin hatten die angeschlagenen Spieler die Gelegenheit sich auszukurieren, sodass wir am Samstag weitestgehend aus den Vollen schöpfen können. Wenn wir es schaffen, die uns gebotenen Chancen konsequent zu verwerten und erneut mit viel Engagement und Auge in der Abwehr zu agieren, sollte einem Verbleib auf der Erfolgsspur für uns nichts im Wege stehen. Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf zahlreiche und tatkräftige Unterstützung aller Fans und Handballbegeisterten, damit wir euch ein
ähnliches Handballspektakel wie im zuletzt bestrittenen Heimspiel gegen die HSG bieten können.

Bis Samstag
Euer Team Herren 1 der SG

Herren 3: Auswärtssieg beim TV Bodenheim 2

Das Handballspiel am Sonntag um 18 Uhr in Bodenheim war ein aufregendes Duell zwischen zwei punktgleichen Teams, das von Anfang bis Ende spannend blieb. Die besondere Herausforderung dieses Spiels bestand für uns darin, dass wir mit ungewohntem Harz spielen mussten.

Das Spiel begann mit einem schnellen Vorsprung für Bodenheim, die nach nur zwei Minuten mit 2:0 in Führung gingen. Doch unser Team kämpfte sich zurück und erzielte nach fünf Minuten das erste Tor, wodurch der Spielstand auf 1:2 verkürzt wurde. In der 16. Minute hatten wir die Kontrolle über das Spiel übernommen und führten mit 7:2. Ein großer Beitrag zu dieser Führung war die hervorragende Leistung unseres Torwarts Tim Kerker, der nach der 2:0 Führung der Gastgeber und der 18. Minute keinen einzigen Treffer der Bodenheimer zuließ.

Zur Halbzeitpause führten wir mit 12:7, was uns eine komfortable Position verschaffte. Doch Handballspiele können sich schnell ändern, und so war es auch in diesem Fall. In der 42. Minute führten wir mit 16:10, hatten eine 6-Tore-Führung, aber Bodenheim kämpfte sich zurück und glich das Spiel in der 56. Minute zum 17:17 aus. Es war ein beeindruckendes Comeback von Bodenheim, das uns daran erinnerte, wie schnell sich das Blatt im Handball wenden kann.

Aber unsere Mannschaft zeigte ebenfalls große mentale Stärke. Im letzten Spiel hatten wir noch einen großen Rückstände aufgeholt, diesmal gelang dies unseren Gegnern. Doch wir ließen uns nicht entmutigen und kämpften bis zur letzten Sekunde. Die Entscheidung fiel 15 Sekunden vor Schluss, als Christopher Theuer den Ball souverän an Thomas Runkel spielte, der das entscheidende Tor zum 19:17 Sieg erzielte.

Insgesamt war es ein äußerst spannendes und hart umkämpftes Handballspiel. Unser Team zeigte sich besonders in der Schlussphase nervenstark und sicherte sich den Sieg. Nächste Woche geht es zur bisher sieglosen GW Büdesheim.

Paul Klingenberger, Tim Kerker (Tor), Christian Vierich David Schneider, Leon Paul Kümpel, Lennart Nedezki, Peter Gros 2, Thomas Runkel 2, Christopher Theuer 4/2, Andreas Schwarze 3, Jonah Schäfer 3, Dennis Lenz, Daniel Bunn 4, Kilian Grau 1

Handball bei der SG Saulheim

SPITZENHANDBALL. EUPHORIE. ENERGIE. NIEDERLAGE. ERFOLG. TEAM. KAMPF. LEIDENSCHAFT. 60 MINUTEN. TOR. HALBZEIT. SIEG. FREUNDSCHAFTAUSZEIT. FOUL. LUST. SPAß. KAMERADSCHAFT. KABINE. KAMPFKRAFT. GEGNER. LEID. ZIELE. SPIELFELD. HEBER. SCHLAGWURF. FREIWURF. ZEITSTRAFE. GELBE KARTE. SPRINT. DECKUNG. ANGRIFF. HINSPIEL. RÜCKSPIEL. OFFENSIVE. ZUSAMMENHALTROTE KARTE. SPRUNGWURF. KRAFT. AUFSETZER. KEMPA. DRIBBLING. EINWURF. AUFSTIEG. MEISTERSCHAFT. ABSTIEG. WERFEN. DOPPELPASS. FANS. SPIELER. CHANCENTOD. AUFSTELLUNG. ABWURF. FEHLPASS. TRICKWURF. KREIS. 9-METER. AUSGLEICH. FÜHRUNG. ECKE. RÜCKSTAND. FAVORITENSCHRECK. HANDBALL WECKT WAS IN DIR STECKT. MANNDECKUNG. PFOSTEN. LATTE. SCHIEDSRICHTER. FAIR PLAY. RAUMDECKUNG. TRIKOTS. TAKTIK. SCHWEIß. STIMMUNG. AUSWÄRTSSIEG. SERIE. ABWEHRSCHLACHT. TRÄNEN. KONDITION. NATIONALMANNSCHAFT. TORSCHÜTZENKÖNIG. GEGENSTOß. UNDERDOG. PARADE. PASSEN. Sau Geil SAULHEIM. LATTENKREUZ. SPIELGEMEINSCHAFT. FOUL. FUß. SCHRITTE. STÜRMERFOUL. LACHEN. SPIELAUFBAU. BODENPASS. KREISLÄUFER. SPERRE. WURFARM. BALL. COACHINGZONE. FELDSPIELER. HALBZEITPAUSE. HARZ. MITTELLINIE. PASSIVES SPIEL. MINIS. BEGEISTERUNG. RÜCKRAUM. TIMEOUT. ZEITNEHMER. TORWART. EGIW. WECHSEL. STOßEN. ERFOLG. INSTINKT. TEAMWORK. VERHALTENSKODEX. VERANTWORTUNG. SG.

Newsletter

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Kontakt

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Unsere Partner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.