Floating Link
default_mobilelogo

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

 

 

20. Helmut-Osada-Cup  
11. - 13. August 2017  
Waldsporthalle Viernheim  
Spielplan  
Gruppe 1:  Gruppe 2:
TuS KL-Dansenberg  SG Saulheim
VTV Mundenheim HSG Worms
TSV Birkenau  SG Heddesheim
TV Friedrichsfeld  TSV Amicitia Viernheim
   
Freitag, 11.08.2017  
18.00 – 19.00 Uhr TSV Birkenau - TV Friedsrichsfeld  
19.30 – 20.30 Uhr SG Saulheim - HSG Worms  
21.00 – 22.00 Uhr TSV Amicitia Viernheim - SG Heddesheim  
Samstag, 12.08.2017  
13.00 – 14.00 Uhr TuS KL-Dansenberg - VTV Mundenheim  
14.30 – 15.30 Uhr SG Saulheim - SG Heddesheim  
16.00 – 17.00 Uhr TuS KL-Dansenberg - TV Friedrichsfeld  
17.30 – 18.30 Uhr VTV Mundenheim - TSV Birkenau  
19.00 – 20.00 Uhr TSV Amicitia Viernheim - HSG Worms  
Sonntag, 13.08.2017  
11.00 – 12.00 Uhr SG Heddesheim - HSG Worms  
12.30 – 13.30 Uhr VTV Mundenheim - TV Friedrichsfeld  
14.00 – 15.00 Uhr TuS KL-Dansenberg - TSV Birkenau  
15.30 – 16.30 Uhr TSV Amicitia Viernheim - SG Saulheim  
Finalspiele  
17.00 – 18.10 Uhr 2. Gruppe 1 2. Gruppe 2  
18.30 – 19.40 Uhr 1. Gruppe 1 1. Gruppe 2  
anschließend Siegerehrung  

Das Heimatmuseum hat dieses Jahr zum Motto "Zeitgeschichte (Chronik)  des TuS Saulheim". Die Saulheimer Handballer
sind mit vielen alten Bildern präsent. Die Öffnungszeiten an Pfingsten sind wie folgt:

Pfingstsonntag von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Pfingstmontag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Hallo SG´ler, Freunde, Eltern.... !

Wie bereits bekannt nehmen wir als SG an den Feierlichkeiten zum VG Weinfest in Saulheim teil.

Gerne möchten wir euch heute bereits einige Infos zukommen lassen:

- Wir betreiben einen Essen- und Getränkestand vor dem Heimatmuseum/DRK Gebäude.

- Wir nehmen mit möglichst vielen Jugend- und Aktivenspielern sonntags am Umzug teil. Anmeldungen bitte an mich.

Hier die Info´s der VG zum Umzug:

Der Festzug stellt sich in der Ritter-Hundt-Straße auf. Mitarbeiter der Verbandsgemeinde werden dabei behilflich

sein. Näheres zur Festzugaufstellung (Reihenfolge der Zugnummern etc.) werden wir kurz vor dem

Weinfest im Nachrichtenblatt und auf unserer Internetseite mitteilen.

Der Festzug startet Ecke Ritter-Hundt-Straße/Ulmenstraße. Er läuft durch die Ulmenstraße, Ober-Saulheimer-

Straße, Raiffeisenplatz, Weedengasse, Neupforte Richtung Friedhof. Die Auflösung erfolgt im Bereich
Neupforte/Am Westring

- Wir benötigen jede Menge Helfer. Daher schaut euch bitte die Anlage an und tragt euch fleißig ein.

Anregungen oder Ideen? Immer her damit!
Wir freuen uns auf eine gelunge Feier und einige gesellige SG-Stunden bei gutem Essen und Trinken und
hoffentlich sonnigem Wetter.

Viele Grüße
Christiane Stengel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
06732-938003

DHB-Pressemitteilung 14. Mai 2017
Bundesrat treibt Umgestaltung des DHB voran

Mit einstimmigen Beschlüssen hat der Bundesrat am Sonntag bei seiner Sitzung in Bremen die Umgestaltung des Deutschen Handballbundes weiter vorangetrieben. Das Gremium schuf unter anderem die Voraussetzung für die Einführung eines hauptamtlichen Vorstandes und des Präsidiums als Aufsichtsrat. Der Bundestag kann somit am 28. Oktober in Berlin über die nötigen Satzungsänderungen entscheiden.

„Wir setzen den 2013 eingeschlagenen Weg der Modernisierung unseres Verbandes konsequent fort und ermöglichen die weitere Professionalisierung des Deutschen Handballbundes. Der Prozess gelingt, da sich alle ein wenig zurücknehmen und im Sinne des Handballsports aufeinander zu bewegen“, sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann. „Wir haben eine Phase des sehr produktiven Miteinanders erreicht. Dafür spricht auch die Zügigkeit, mit der wir den politischen Beschluss der Perspektive 2020+ in einen Satzungsentwurf gegossen haben.“

Einigkeit erzielte der Bundesrat auch über die künftige Zusammensetzung des zehn Personen umfassenden Präsidiums. Die Delegierten des Bundestages werden Kandidaten für das Amt des Präsidenten vorschlagen. Präsident der DKB Handball-Bundesliga und Vorsitzender der Handball Bundesliga Frauen gehören dem neuen Präsidium automatisch an. Die Ligaverbände können einen weiteren Kandidaten vorschlagen. Fünf Präsidiumsmitglieder werden aus den Reihen der Landesverbände vorgeschlagen, ein weiterer Vorschlag kommt aus der Jugend des Deutschen Handballbundes. Gewählt werden die Kandidaten jeweils von allen Delegierten.

Jugend:
m. A – Alzey 38:37
Tom Lautz (Tor), Nils Kern 2, Niklas Fuchs 5, Robert Römer 2, Dominik Stenner 1, Christian Braun 4/2, Hendrik Spreitzer 6, Phillip Schiller 6, Jonah Schäfer 2, Lennart Nedezki, Hannes Krautter 5, Michael Petry 4, Samuel Waadt, Luca Berauer 1/1
Am Sonntag, den 30.04. trug die männliche A-Jugend der SG Saulheim ihr letztes Saisonspiel gegen den HSV Alzey in der eigenen Halle aus. Dass Alzey auf dem letzten Tabellenplatz steht, ließ die A-Jugendspieler der Heimmannschaft zu siegessicher ins Spiel starten und sie zeigten ihre eigentliche Überlegenheit nicht. In den ersten zehn Minuten konnte eine Führung von vier Toren ausgebaut werden, die sich jedoch schnell wandelte. Die Spieler des HSV zeigten wenige Spielzüge, was es der Saulheimer Abwehr hätte einfacher machen müssen, dagegen zu halten. Außerdem warfen sie viele Bälle aus weiter Distanz auf das Tor, welche durch die fehlende Absprache in der Abwehr zu oft ins Tor gingen. In die Halbzeit ging es mit 19:15.
In der zweiten Halbzeit war der Wille der Saulheimer, das Spiel zu gewinnen, deutlich stärker. Spielzüge wurden angesagt, in der Abwehr wurde geredet, doch viele Torwürfe verfehlten das Tor knapp oder prallten an Pfosten und Latte ab. Lange Zeit führte die SG mit einem Tor Unterschied. Nach ungefähr 15 Minuten in der zweiten Halbzeit änderte sich das jedoch und der HSV übernahm das erste Mal die Führung mit 25:26. Trotz vieler Zeitstrafen, die gegen Ende die gegnerische Mannschaft dezimierte, kam es zu einer kurzen Drei-Tore-Führung der Gäste (26:29). Die Saulheimer ließen aber nicht locker und gaben ihr Bestes. In der letzten Minute traf der SG-Spieler Christian Braun den entscheidenden Siebenmeter und dank des Torhüters Tom Lautz konnte der letzte Versuch der Alzeyer, das Ausgleichstor zu erzielen, verhindert werden. Das spannende Spiel endete 38:37 für die Heimmannschaft.
Die männliche A-Jugend bedankt sich bei ihren Fans für die Unterstützung während der Saison.

Daniel Bunn - FSJler 18-19

Unser neuer FSJler Daniel Bunn freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.

MEHR ERFAHREN