Floating Link
default_mobilelogo

Die SG Familie trauert

Vorstand wieland smal"Als Gott sah, daß der Weg zu lang,der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um ihn und sprach: Komm heim."

Die SG Saulheim trägt Trauer und beklagt einen schmerzlichen Verlust. Nach langer, schwerer Krankheit ist unser Freund, Sportkamerad und Kassierer

Wieland Enders

am vergangenen Sonntag verstorben. Wir sind zutiefst getroffen, denn mit Wieland ist ein Stück SG-Seele von uns gegangen.

Von Anbeginn der SG an war er zuständig für die Finanzen. Er war zudem Spieler und Schiedsrichter, organisierte  Oktoberfest, Kerb und alle sonstigen Events mit. Er agierte im Hintergrund, nie im Mittelpunkt, war sachlicher, verlässlicher und  kompetenter Ansprechpartner und sich nie für etwas zu schade. Sein Wirken hat die SG 30 Jahre lang gestaltet. Die Erfolge der SG sind insbesondere auch seine Erfolge.

Wieland, Du hinterläßt eine große Lücke in der SG und in unseren Herzen.

Aus Dankbarkeit und in Anerkennung deiner Verdienste werden wir Dein Andenken in Ehren halten. Unsere Gedanken sind bei Deiner Familie, der wir die nun notwendige Kraft wünschen. Ihr gilt unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust. Die Beerdingung findet am 28.06. um 14 Uhr auf dem Friedhof in Nieder-Saulheim statt.

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Jugend:
m. A – Alzey 38:37
Tom Lautz (Tor), Nils Kern 2, Niklas Fuchs 5, Robert Römer 2, Dominik Stenner 1, Christian Braun 4/2, Hendrik Spreitzer 6, Phillip Schiller 6, Jonah Schäfer 2, Lennart Nedezki, Hannes Krautter 5, Michael Petry 4, Samuel Waadt, Luca Berauer 1/1
Am Sonntag, den 30.04. trug die männliche A-Jugend der SG Saulheim ihr letztes Saisonspiel gegen den HSV Alzey in der eigenen Halle aus. Dass Alzey auf dem letzten Tabellenplatz steht, ließ die A-Jugendspieler der Heimmannschaft zu siegessicher ins Spiel starten und sie zeigten ihre eigentliche Überlegenheit nicht. In den ersten zehn Minuten konnte eine Führung von vier Toren ausgebaut werden, die sich jedoch schnell wandelte. Die Spieler des HSV zeigten wenige Spielzüge, was es der Saulheimer Abwehr hätte einfacher machen müssen, dagegen zu halten. Außerdem warfen sie viele Bälle aus weiter Distanz auf das Tor, welche durch die fehlende Absprache in der Abwehr zu oft ins Tor gingen. In die Halbzeit ging es mit 19:15.
In der zweiten Halbzeit war der Wille der Saulheimer, das Spiel zu gewinnen, deutlich stärker. Spielzüge wurden angesagt, in der Abwehr wurde geredet, doch viele Torwürfe verfehlten das Tor knapp oder prallten an Pfosten und Latte ab. Lange Zeit führte die SG mit einem Tor Unterschied. Nach ungefähr 15 Minuten in der zweiten Halbzeit änderte sich das jedoch und der HSV übernahm das erste Mal die Führung mit 25:26. Trotz vieler Zeitstrafen, die gegen Ende die gegnerische Mannschaft dezimierte, kam es zu einer kurzen Drei-Tore-Führung der Gäste (26:29). Die Saulheimer ließen aber nicht locker und gaben ihr Bestes. In der letzten Minute traf der SG-Spieler Christian Braun den entscheidenden Siebenmeter und dank des Torhüters Tom Lautz konnte der letzte Versuch der Alzeyer, das Ausgleichstor zu erzielen, verhindert werden. Das spannende Spiel endete 38:37 für die Heimmannschaft.
Die männliche A-Jugend bedankt sich bei ihren Fans für die Unterstützung während der Saison.

2. Herren – Zotzenheim 26:27
Dexheimer, Stengel- Landgraf 1, Sieben 2, Thörle 2, Theuer 9/4, Schäffer 2, J.Kuntz 6, Schirra 6, Schlesinger 3, Koch 1, Wamser 4

1. Herren – Friesenheim
Hedderich, Brose - Schaaf (1), Lipp (1), Schlesinger (1), Kreisel (6), J.Werber (3), Beismann (6), M.Werber (4/3), Schmitt (1), Sterker (8/2)

2. Damen – Zotzenheim 21:23
Kraushaar, Knab 2, Lombardo, Sturm, Brunner 2, Conrads 2, Pfeiffer, Böhm 1, Bornhofen, Römer, Schmuck 6/2, Merkel, Huber 1, Göhring 7

1. Damen – MZ05/Budenheim 19:19

3. Herren – Osthofen 32:24

4. Herren – Zotzenheim 21:28

Jugend:
m. D – Gonsenheim 29:19
Elias Lamnek (TW), Jakob Butz (12), Laurenz Franke(2), Fritz Miggelt, Pascal Schwarzer (13) Adrian Buzek (1), Justus Schiller, Jonas Mangelsdorf (1), Tobias Tutz, Thilo Berndt, Leon Kümpel, Nico Matz, Maximilian Rühl
Schon wieder benötigte das Team der SG Saulheim eine recht lange Anlaufphase um in das Spiel zu kommen. Nach zähem Beginn mit einigen liegengelassen Großchancen konnten man sich dann mit 4:2 ein wenig absetzten. Leider ließ die Konzentration dann wieder nach und wir mussten den 5:5 Ausgleich hinnehmen. Durch die in unseren Reihen vorhandene individuelle Stärke gelang es dann aber den Abstand zu vergrößern und somit eine beruhigende 16:10 Pausenführung herauszuarbeiten.
In der 2. Hälfte ließen die Jungs dann nichts mehr anbrennen und wir konnten einen verdienten Sieg mit 10 Toren Vorsprung erzielen. Besonders die Bewegung ohne Ball wurde besser und wir waren immer auch mal in der Lage, durch eine konzentrierte frühe Abwehr, den Gegner im Aufbauspiel zu stören und den Ball weit vor dem eigenen 9 m Raum zu gewinnen.
Leider haben diesen Sieg Ihrer Kinder nur sehr wenig Fans (Eltern) verfolgt. Die Mannschaft hat sich im Laufe der Saison eine hervorragende Ausgangsposition in der Tabelle erarbeitet, so dass es am nächsten Wochenende in eigener Halle zum alles entscheidenden Endspiel um die Meisterschaft kommt. Der Tabellenführer (TSV Schott Mainz) hat nur einen Punkt Vorsprung vor unseren Jungs und mit einem Heimsieg könnten wir im letzten Spiel der Saison (Sonntag, den 30.04.2017 - Anpfiff um 11:30 Uhr im RHZ) die Meisterschaft perfekt machen. Die Jungs benötigen dafür aber die Unterstützung möglichst vieler anwesender Fans um die zweite Meisterschaft in Folge erringen zu können. Helfen Sie Ihren Jungs dabei! (Ulrich Neubauer)

m C – Alzey 22:44

Seit dem 06.03.2017 finden Sie im App- bzw. Google-Play-Store die App der e-rp „erpsi“.
In dieser App stehen Rheinhessen und die Pfalz im Mittelpunkt. Viele Funktionen rund um das Leben in der Region erleichtern Ihren Alltag und lassen Sie Neues entdecken.
Wann wird die grüne Mülltonne in meiner Straße wieder geleert? Welche Apotheke stellt gerade den Notdienst? Wo befindet sich die nächstgelegene Tankstelle? Diese und viele weitere Fragen findet man in Sekundenschnelle in nur einer App.

Gewerbetreibende und Vereine aus der Region (Rheinhessen und der Nordpfalz) haben in erpsi die Möglichkeit Angebote, Nachrichten und Events darzustellen. Im laufenden Jahr noch kostenlos – ab 01.01.2018 für zehn Euro pro Monat. Gerade als Verein können Sie sich vorstellen, besondere Spiele hervorheben, News schalten oder aber auch Events ankündigen und erstellen. Das alles völlig mobil, schnell und in beliebiger Menge.

Die SG Saulheim freut sich einer als oft speziellen bezeichneten Gruppe von Handballern besonderes Augenmerk zu geben, unseren Torhütern. Unter der Leitung von Ivo Heidenreich haben unsere Jugendtorhüter am Vorletzten Wochenende die Möglichkeit ein auf sie abgestimmtes Training zu genießen. Somit greift einer der nächsten Schritte in der Talentförderung der SG Saulheim, welche gezielt den Nachwuchs stärken und wieder intensiver in den Fokus rücken will. Mit Ivo haben wir einen Ex-Torwart und durch seine  Physiotherapeutenausbildung auch sportfachlich hervorragenden Trainer für diese Einheiten. Nach einer lockeren Gesprächsrunde, einem Aufwärmspielchen und gezielten Dehnübungen ging es weiter mit einigen Hand-Auge-Koordinationsübungen. Zum Ende lag der Fokus auf dem Stellungsspiel und Möglichkeiten sich zu positionieren. Die Einheiten sind regelmäßig geplant und sollen zunächst alle 6 Wochen durchgeführt werden. Die Jungs waren super bei der Sache, hatten sehr viel Spaß und waren nach eigener Aussage froh über den Input und Hilfestellungen. Der nächste Termin wird Mitte Mai stattfinden, ehe es dann nach der Sommerpause wieder weiter geht.

Aktive:
Mülheim – 1. Herren 26:25
Hedderich, Brose - Schaaf, Walldorf (1), Schlesinger (1), Kreisel, J. Werber (2), Konrad (7), Beismann (2), Schmitt (1), M. Werber (7/4), Sterker (4)

Kirn – 2. Herren 36:32
Schmid, Bieser (Tor), Hoch, Thörle, Jung 4, Theuer 4, Landgraf 5, R. Kuntz 6, Fehlinger, Blasig 1, Stork 4, Schlesinger 8

Alzey – 3. Herren 26:26
Treber (Tor), Schirra 6, Krautter, M. Petry, Schiller, Runkel 2, Schmand 4, Becker, Münzenberger 2, Veeck 4, Spreitzer 3, Klosheim 1, Rossi, Schwarze 4

Kirn – 4. Herren 32:27

Jugend:
w. D – Kirn 14:29
Esra Kuloglu, Sarah Utecht-Danner, Sophia Rossi (1), Julie Werber (6), Letizia Schneider (1), Letticia Bauerschmitt (4), Anna Nußbickel und Jelena Izakovic (2)
Gegen die wendigen und spielstarken Gäste hatten wir von Anfang an Probleme und bekamen die Kirnerinnen in der Abwehr nie in den Griff.
Im Angriff scheiterten wir immer wieder an der guten Gästetorhüterin, so dass wir zur Halbzeit mit 5:15 zurücklagen.
In der zweiten Spielhälfte konnten wir zwar das ein oder andere Tor erzielen, unterlagen aber verdient mit 14:29. (Anette Werber)

Herren 1 Oberliga RPS

Verfolge die Ergebnisse und Tabellen unserer 1 Herren in der Oberliga RPS

MEHR ERFAHREN

08.04.17 - Ü40 Party im Bürgerhaus

Sei dabei. Live-Musik und beste Stimmung am 08.04.2017 im Bürgerhaus Saulheim. DJ Andreas Heck sorgt für ordentlich Stimmung.

MEHR ERFAHREN

Saulheim - Allgemeine Infos

Du möchtest mehr über unseren schönen Ort Saulheim erfahren? Bitte schön ...

MEHR ERFAHREN

SG Saulheim bei Sterne des Sports

Die SG Saulheim hat sich wieder bei den Sternen des Sports mit einer tollen Präsentation vorgestellt. Wir sind gespannt ...