Floating Link
default_mobilelogo

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

SG Saulheim Ergebnisse

Vallendar – 1. Herren 26:27

Hedderich, Martin - Schaaf (2), Walldorf (1), Bolomsky (2/2), R. Kuntz (4), J. Werber (5/1), Konrad (5), Beismann (1), Schmitt (2/1), Klee (1), M. Werber (3), Schlesinger (1)

1. Damen – Kirn 24:19

Dillenburg 2, Wulff 6, Werner Jasmin 2, Grimme 1, Werner Julia 4, Glenewinkel 2, Spreda 2, Beismann 3, Weber 2, Mitsch

2. Herren – Kirn 26:25

Dexheimer, Treber; Berg, Blasig (5/2), Braun, Esmann (2), Krautter, Marg (4), Schiller, Schmitt (2), Schneider (2), Sieben (3), A. Theuer (4), Witthöft (4)

3. Herren – Schott 34:22

Stengel, Heidenreich (Tor), Teschner 2, Koch 3, Rossi 3, Köster, M. Petry 1, Gros, Runkel 10/1, Venter 3, Schwarze 3, Schäfer 1 Veeck 5/4 Berg 3

2. Damen – Schott 23:10

Puntheller (Tor), Weppner (Tor), Knab 2, Schmitt 5, Sturm, Darmstadt 5/1, Emt, Münzenberger 8/4, Hollmann, Römer 1/1, Kullmann, Landfried 2

4. Herren – Kirn 21:22

Schmid, Krimm; Dillenburg 1, Kappey 3, Waadt 2, Bittmann 2, Fölix 1, Stenner, D. Esmann, F. Petry 3, Amberger 1, Papaioannou 4, Diehl 3, Rußler 1

Bewirb dich jetzt und werde Einlaufkind bei der SG Saulheim!

Du bist zwischen 6 und 11 Jahren und hast Lust bei einem Heimspiel der
SG Saulheim Hand in Hand mit den Spielern in die Halle einzulaufen? Dann
suchen wir genau dich!

Suche dir einfach einen der drei Termine aus und schreib uns an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schreib uns wer und wie alt du bist, an welchem Termin du kannst und wie wir dich erreichen.

Gratis Fan-Shirt für alle die schnell genug sind

Zum Einlaufen bekommst du von uns das neue Fan-Shirt der SG geschenkt.

Termine:

Sa, 08.09.18, 19:00h SG Saulheim - SV Zweibrücken
Sa, 22.09.18, 19:00h SG Saulheim - HSG Worms
Mi, 03.10.18, 17:00h SG Saulheim - TV Hochdorf

Wir freuen uns auf dich!

SG Saulheim Ergebnisse
Jugend:
Ingelheim – m. A 38:32
Dolicanin, N. Fuchs 1 – Fölix 1, Braun 5/3, Schiller 5, Petry 3, F. Fuchs, Schäfer 1, Krautter 5, Berauer, Römer 5
Am Sonntag traten wir in Ingelheim unser letztes Saisonspiel an und für die meisten war es auch ihr letztes A-Jugendspiel.
Dabei ging es in erster Linie um den Spaß, denn sowohl ein Sieg als auch eine Niederlage hätten nichts an unserem 4. Platz in der Tabelle geändert. Wir waren zwar motiviert und wollten bei unserem letzten Jugendspiel noch einmal alles geben, doch die Umsetzung blieb leider lange Zeit aus. Ein paar Fehlpässe und einige nicht verwandelte Tore führten dazu, dass ein relativ deutlicher Abstand zustande kam, obwohl wir den Gastgebern leistungsmäßig nicht unterlegen waren. Die erste Halbzeit beendeten wir mit einem Vier-Tore-Abstand (18:14).
Diese Führung war zwar noch einholbar, doch leider bekamen wir mehr Tore als wir selbst geworfen haben. Obwohl sich die JSG Ingelheim/ Ober-Hilbersheim sicher eine Führung ausbauten, gaben wir noch einmal alles und kämpften um alle Bälle. Letztendlich haben wir 38:32 verloren, doch das Wichtigste ist, dass alle in dem Spiel unverletzt geblieben sind, wir am Ende noch einmal alles gegeben und unser letztes Jugendspiel genossen haben.
Ohne unsere Trainer Marius Veeck und Ivo Heidenreich wären wir nicht so weit gekommen. Die beiden haben uns immer unterstützt, gute Trainingseinheiten angeboten und uns so viel mit auf den Weg gegeben wie sie nur konnten. Hinzu kam, dass die meisten ihr erstes Jahr in den Herrenmannschaften gespielt haben und von den erfahrenen Spielern viele gute Tipps und Verbesserungsvorschläge zu einigen Aktionen bekamen.
Ein großes Dankeschön geht an die Zuschauer, die uns bei Heimspielen, einige aber auch auf Auswärtsspielen begleitet und so unterstützt haben. (SG-Spieler Michael Petry)

Ingelheim – m. B 28:22

Sobernheim – w. C 28:19
Esra Kuloglu - Letizia Schneider 4, Sophia Rossi 4, Julie Werber 10, Jelena Izakovic1, Julia Bloth und Anna Nußbickel

Budenheim – m. C 24:28

E1 spielten gegen Ingelheim

E2 spielten gegen Zotzenheim

daniel
Mein Name ist Daniel Bunn, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Gau-Bickelheim. In diesem Jahr stehe ich der SG Saulheim als FSJ‘ler zur Verfügung. Handball spiele ich schon seit mehr als 8 Jahren, aber erst seit letzter Saison in Saulheim, mit dem Einstieg in die A-Jugend, in der ich auch in dieser Saison weiterspiele. Mit meinem FSJ möchte ich den Verein unterstützen, und die Vereinsarbeit genauer kennen lernen.
Als ich gehört habe, dass ein FSJ in der SG möglich war, habe ich mich sehr darüber gefreut, denn ich habe die 12. Klasse erfolgreich beendet und kann nun mit diesem FSJ den praktischen Teil meiner Fachhochschulreife komplettieren, mit etwas, was mir großen Spaß macht.
Die Sportjugend, über die das FSJ geht, hat sich seit diesem Frühjahr generell zu einem Steckenpferd für mich entwickelt. Ich fahre schon seit einiger Zeit als Teilnehmer in den sportlich orientierten Ferienfreizeiten mit. Die letztjährige Kanufreizeit in Schweden war aber bis jetzt ein absolutes Highlight für mich. Danach wurde ich angesprochen, ob ich nicht Lust hätte, eine Ausbildung als Freizeitbetreuer zu machen. Diese habe ich dann in diesem Frühjahr auch erfolgreich absolviert. Zu den vielfältigen Ausbildungsinhalten gehörte z.B. Jugendrecht und Motivationsarbeit, Gestaltung eines „Bunten Abends“ oder einer Lagerolympiade und ich konnte das Gelernte auch schon gleich in einer Sommerfreizeit als Betreuer umsetzen.
Mit diesem Rüstzeug und der Ausbildung als Übungsleiter während meines FSJ hoffe ich, mich gut in den Verein einbringen zu können. Vor allem möchte ich aber den Spaß am Handball weitervermitteln, den ich selber habe, wenn ich selbst auf der Platte stehe und für meinen Verein spiele.

So freue ich mich auf ein tolles Jahr und wünsche allen Mannschaften der SG viel Glück in der kommenden Saison, auf dass wir möglichst viele Titel holen können.

Jugend:
Alzey – m. A 27:33
Niklas Fuchs (Tor), Julius Fölix 1, Phillip Schiller 5, Daniel Bunn 3, Michael Petry 2, Marco Rossi, Vincent Waadt, Freddy Fuchs 8, Jonah Schäfer 4, Hannes Krautter 4, Luca Berauer 3, Robert Römer 3
Feldspieler im Tor gegen Alzey
Bevor ich zu unserem sehr bescheidenen Spiel komme, muss ich zunächst einen Spieler würdigen: Niklas Fuchs. Er hat heute die Position des fehlenden Torhüters übernommen und gezeigt, dass er nicht viel Übung braucht, um das Tor zu verteidigen. Das erste Mal stand er heute zwischen den Pfosten und hat bei den meisten Bällen nicht einmal gezuckt. Diese Souveränität, die er erbracht hat, war aber leider nicht beim Rest der Mannschaft vorhanden –zumindest nicht durchgängig.
Am Freitag haben wir uns im Training explizit auf die gegnerische Mannschaft eingestellt und Taktiken besprochen, wie wir leicht durch deren Abwehr kommen. Leider haben wir diese einfachen Spielzüge nicht genutzt und uns das Spiel wieder selbst schwer gemacht. Hinzu kamen ungenutzte Torchancen, die dazu führten, dass einige den Kopf schon hängen ließen. In die Halbzeit ging es zunächst 12:16.
Nach der Pause hatten zwar alle wieder Luft geschnappt, was aufgrund der stickigen Luft und der Hitze in der Alzeyer Halle nötig war, aber der 100%ige Wille, zu gewinnen, kam nicht auf. Unsere Laufwege oder Pässe schienen sehr halbherzig zu sein und nicht koordiniert. So ging ein weiteres Spiel zwar erfolgreich, aber nicht mit sehr guter Leistung, zu Ende. Wir gewannen das Spiel 27:33. (SG-Spieler Michael Petry)

w. C – RN Bingen 8:29
Esra Kuloglu, Letizia Schneider 1, Sophia Rossi 3, Charlotte Schulze, Kooba Hardt 1, Jelena Izakovic 3, Anna Nußbickel und Letticia Bauerschmitt.
Heimniederlage gegen Rhein-Nahe-Bingen
Und dabei fing alles so gut an.......Wir haben den Gästen aus Bingen das Leben so richtig schwer gemacht. Unsere Mädels waren hoch konzentriert und haben in der Abwehr hart um jeden Ball gekämpft. Der Halbzeitstand von 6:9 war richtig super!
Aber leider ließen in der zweiten Halbzeit die Konzentration und auch die Kondition nach und so verloren wir vor einem tollen Publikum mit 8:29. (Anette Werber)

Daniel Bunn - FSJler 18-19

Unser neuer FSJler Daniel Bunn freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.

MEHR ERFAHREN