Floating Link
default_mobilelogo

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

1. Herren – Bitburg 26:33
Hedderich, Brose - Schaaf (2), Walldorf (2), Kreisel, Bach, Venter(2), J. Werber (7/3), Konrad (3), Beismann (1), Schmitt (1), M. Werber (4/2), Sterker (4)

4. Herren – Kirn 23:19
Berndt, Krimm – Dillenburg 1, Kappey 1, Kollmus 2, Butz 2, Schuth 7/5, Pleniger 1, Esmann, Hoch 3, Gros 1, Diehl 1, Becker 3, Rußler 1

1. Damen – Osthofen 35:21
Junkers & Demant, Bartenbach 4/2, Wulff 7, Grimme 2, Darmstadt, K.1, Darmstadt, S. 4, Kleinfelder 6, Spreda 1, Becker 4, Kappey 6,

3. Herren – Alzey 27:28
Stritzke, Treber- Koch 1, Rossi 2, Krautter, Runkel 2, Münzenberger 1, Veeck, Spreitzer 4, Berg 3, Grau 14/4

2. Herren – Kirn 33:26
Discher, Dexheimer – Schirra 6, Schneider 1, Thörle 1, Jung 3, Theuer 3, Landgraf 1, R. Kuntz 4, Fehlinger 9/4, Schmitt, J. Kuntz, Stork 2, Schlesinger 3

Jugend:
Nieder-Olm – m. A 19:47
Philipp Kreis (Tor), Luca Berauer 5, Robert Römer 11/3, Dominik Stenner 1, Christian Braun, Hendrik Spreitzer 7, Marco Rossi 5, Jonah Schäfer 3, Hannes Krautter 1, Niklas Fuchs 3/1, Nils Kern 2, Samuel Schönhofer 5, Phillip Schiller 3
Derby: TV Nieder-Olm vs. SG Saulheim
Das Spiel begann von unserer Seite aus mit viel Elan, denn wir wollten das Derby auf jeden Fall für uns entscheiden. Das Spiel begann auch, so wie es sich das Team und die Trainer erhofft hatten. Schnell konnten wir mit 3:11 in Führung gehen. Diese bauten wir im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit weiter aus, was einerseits der guten Abwehrleistung, aber auch dem konzentrierten Spiel im Angriff zuzuschreiben war, dadurch stand es zu Ende der ersten Hälfte 7:22.
Ebenso motiviert kam unser Team auch aus der Kabine, gewillt an die Leistung aus der ersten Hälfte anzuknüpfen. Jedoch fehlte in den ersten 5 Minuten der zweiten Hälfte etwas die Abstimmung in der Abwehr, wodurch Nieder-Olm zu ein paar leichten Toren kam. Danach wurde die Abwehr wieder besser, einige Bälle wurden direkt abgefangen, andere parierte Tormann Philipp Kreis, die er mit weiten Gegenstoßpässen direkt an die Mitspieler verteilte. So wurden Robert Römer beispielsweise 11 und Hendrik Spreitzer 7 Tore ermöglicht. Nach zwei guten Halbzeiten unserer Mannschaft endete das Spiel 19:47. (SG-Spieler Samuel Schönhofer)

Bretzenheim – m. B (MSG Saulheim/Wörrstadt) 24:31
Julius Fölix 1, Frederik Fuchs 6/3, Tom Obermüller 3, Josia Wosylus 1, Benedict Schönhofer 4, Caner Cengiz 3, Maximilian Kuhn 2, Mark Haneklaus 1, Thorben Ebling 4, Nils Römer 6
Sieg in Bretzenheim
Am Samstag den 12. November trat die männliche B-Jugend der MSG Saulheim/Wörrstadt zu einem Auswärtsspiel beim Tabellenletzten der SG Bretzenheim 2 an. In den ersten 5 Spiel-minuten könnte der Gastgeber das Spiel ausgeglichen gestalten. Erst als die Abwehrformation ihrem Namen nach gerecht wurde und die Wurfaktionen konzentriert den Weg ins Tor fand zog die MSG Tor um Tor davon. Teilweise wurden tolle Spielzüge gezeigt und die notwendige Laufbereitschaft auch in der Deckung zeigte den Zuschauern was in dieser Mannschaft steckt. Die Pausenführung von 8:15 war mehr als verdient. Das Team der MSG Saulheim/Wörrstadt startete auch in der 2. Halbzeit weiterhin konzentriert und baute den Vorsprung auf 15:26 aus. Leider ließ sich das Team bei diese Vorsprung dazu verleiten in den letzten 10 Minuten zu überhastet den Abschluss zu suchen und vor allem in der Deckungsarbeit zwei Gänge zurück zu schalten, sonst wäre ein noch klareres Endergebnis von 24:31 für die MSG Saulheim/Wörrstadt möglich gewesen. Das darf im nächsten Spiel gegen den TV Bodenheim, einer Mannschaft von ganz anderem Kaliber, nicht passieren wenn man hier eine Chance haben will. (Jogi Queck)

-2-

Wörrstadt – m. C 19:21
Tim Kerker, Paul Klingenberger (Tor), Jonathan Coester, Finn Diehl, Noel Hollstein, Christian Kamps 1, Fynn Lutterbeck 7, Marlin Lutterbeck 10, Timo Reiß 2, Leopold Schiller, Christian Vierich, Till Wunderlich 1
Derbysieg gegen Wörrstadt
Die C-Jugend hat das Derby gegen Wörrstadt verdient mit 21:19 gewonnen. Nach einer guten Trainingswoche merkte man den Jungs von Beginn an, dass sie heute unbedingt gewinnen wollten. Die Abwehr war von Anfang an aggressiv und kam jemand einen Schritt zu spät war meistens ein Mitspieler zu stelle. Aufgrund einiger ungenauer Pässe im Angriff ging es mit 11:11 in die Pause, obwohl wir das deutlich bessere Team waren. In der 2. Hälfte machen die Jungs genau so weiter wie bisher und spielten konzentriert weiter. Jede gelungene Aktion wurde euphorisch bejubelt und man spürte, dass heute nur wir als Sieger vom Platz gehen konnten. Am Ende hieß es schließlich 21:19 für uns und so konnten wir euphorisch unseren 2. Saisonsieg feiern. Eine wirklich tolle Leistung von der gesamten Mannschaft – so kann es die nächsten Spiele weiter gehen. (Lukas Berg)

Osthofen – w. D 17:16
Esra Kuloglu, Sarah Utecht (2), Letizia Schneider (2), Sophia Rossi (6), Julie Werber (3), Kooba Hardt und Jelena Izakovic (3).
Tolles Spiel - knappe Niederlage
In einem kampfbetonten Spiel zeigten unsere Mädels ihre bisher beste Saisonleistung und verloren knapp mit 17:16 gegen die TG Osthofen. Die Spielerinnen ließen sich von der harten Gangart der Gastgeberinnen nicht beeindrucken, sondern hielten dagegen und führten zu Beginn mit 4:2. Dann kamen die Osthofenerinnen besser zum Abschluss und wir lagen zur Pause mit 9:7 zurück. Doch wer dachte, das Spiel sei gelaufen, der irrte sich. Osthofen legte zwar das dritte Führungstor vor, doch 10 Minuten vor Schluss erzielten wir den Ausgleich (13:13). Nun wechselte die Führung ständig. Drei Minute vor Schluss lagen wir mit 16:15 in Front. Osthofen erzielte den erneuten Ausgleich, es waren noch 30 Sekunden zu spielen. Die Abwehr kämpfte bis zum Umfallen und verteidigte das Unentschieden bis zur letzten Sekunde des Spiels. Doch mit dem letzten Wurf gelang den Gastgeberinnen der Siegtreffer.
Sei‘s drum Mädels, ihr habt super gespielt - weiter so! (Anette Werber)

Nieder-Olm – m. E 24:15
Max Miehe 8, Berkay Yildiz 1, Benedikt Schmidt 1, Alexander Topsch 1, Marlon Landgraf 1, Noah Rußler 1, Henrik Venter 2
Leider haben wir das Spiel heute gegen eine Mannschaft verloren die einfach energischer und siegeswilliger war als wir. Hier müssen wir einfach noch wacher und gieriger zum Ball arbeiten.
Aber was wirklich gut war, das wir versucht haben, alle die im Angriff gespielt haben, zu Toren kommen, was uns auch teilweise geglückt ist. (Stephan Berndt)

Herren 1 Oberliga RPS

Verfolge die Ergebnisse und Tabellen unserer 1 Herren in der Oberliga RPS

MEHR ERFAHREN

08.04.17 - Ü40 Party im Bürgerhaus

Sei dabei. Live-Musik und beste Stimmung am 08.04.2017 im Bürgerhaus Saulheim. DJ Andreas Heck sorgt für ordentlich Stimmung.

MEHR ERFAHREN

Saulheim - Allgemeine Infos

Du möchtest mehr über unseren schönen Ort Saulheim erfahren? Bitte schön ...

MEHR ERFAHREN

SG Saulheim bei Sterne des Sports

Die SG Saulheim hat sich wieder bei den Sternen des Sports mit einer tollen Präsentation vorgestellt. Wir sind gespannt ...