Floating Link
default_mobilelogo

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

3. Herren – Zotzenheim 32:18
Stengel, Heidenreich (Tor), F. Fuchs 1, Schiller 2, Schäfer, Gros 3, Petry 2, Venter 6, Münzenberger, Schwarze 3, Becker 3, Veeck 2/1, Köster 1

4. Herren – Zotzenheim 10:22
Schmid, Krimm; Dillenburg 1, Kappey, Köster 1, Nedezki 1, Stenner, Lenz, Kollmus 1, Diehl 3, Esmann, Papaioannou 2/2, Fölix 1

2. Damen – Alzey 25:18
Puntheller, Kraushaar (Tor), Knab, Schmitt 3, Sturm, Brunner 6, Emt, Münzenberger 6/3, Hollmann, Kleinfelder 5, Lombardo, Römer 1, Bornhofen 4, Reidel

2. Herren – Bodenheim 25:23
Dexheimer, Treber; Blasig (3/3), Braun, Esmann (1), Marg (3), Schäffer (4), Schmitt (3), Schmitz (3), Schneider, Sieben, A. Theuer (3), Witthöft (5)

Ingelh/O-Hilb. – w. D 9:15
Selin Yildiz 5, Luisa Adolph 4, Zoe Kullmann, Seray Yildiz, Kooba Hardt 1, Jasmin Weyerhäuser, Sandra Kerker 2, Valerie Carbonnier 1, Eliza Lenz 2

1. Herren – Mülheim 27:23
Hedderich (Tor), Walldorf 3, Kuntz 5, Bolomsky, Schäffer, J. Werber 4/2, Konrad 2, Beismann 3/1, Schmitt, Klee 4, M. Werber 2, Schlesinger, Schmitz 1

1. Damen – Bodenheim 25:31
Kleinfelder (Tor), Mitsch (Tor), Wulff 12, Ju. Werner 5, Werber 2, Grimme 2, Beismann 2, Dillenburg 1, Spreda 1, Knab, Ja. Werner, Glenewinkel, Schmitt,

Am letzten Samstag betrat unsere SG Jugendabteilung Neuland. Mit dem Workshop Eltern lernen Handball – Eltern schlau machen – wurde ein Versuch gestartet, auch unsere engagierten Handballeltern mit in die Abläufe rund um die SG besser einzubinden. Am Ende muss man sagen, mit vollem Erfolg. Rund 20 Elternteile widmeten sich im ersten Teil einen Vortrag im Foyer der Sporthalle, während die Kinder bereits in der Halle die Turnschuhe schnüren durften. Der Vortrag für die Eltern hatte vor allem den Inhalt die SG Saulheim ein wenig besser vorstellen zu können und über Herausforderungen rund um die Entwicklung unserer Jugendhandballer zu informieren. Im Schwerpunkt Elternverhalten wurden die Unterschiede vom Jugend- zum Erwachsenenhandball durchleutet und wie sich Eltern als Vorbilder und Unterstützer auf der Tribüne verhalten sollen. Immer im Gedanken des FairPlay. Der letzte Part beinhaltete dann noch etwas Handball Theorie. Hier konnte den Eltern aufgezeigt werden, welche komplexen Aufgaben Kinder aber auch Jugendtrainer bei der Entwicklung in den einzelnen Jahrgangstufen zu meistern haben.
Dann war es endlich soweit, den Abschluss der Veranstaltung bildete ein gemeinsames Eltern-Kind-Training. Beide Seiten waren extrem engagiert bei der Sache und konnten sich erstmal im Duell Eltern gegen Kind beim Moorhuhnspiel abwerfen. Überraschenderweise gab es hier einige interessante Familienduelle zu beobachten. Am Ende hatten die Eltern zeitlich etwas die Nase vorn. Beim sponten Aufstellen nach Vornamen hieß es unterstützen und kommunizieren, denn alle standen auf Bänken längs hintereinander und keiner sollte diese verlassen. Dann ging es gemeinsam an die Koordinationsleiter, wo anspruchsvolle Abfolgen von allen Seiten mit bravour geleistet wurden. Den Abschluss bildeten dann ein Auszug von kleinen Spielen wo gemischt untereinadern gespielt wurde.

Das Feedback und Fazit der Veranstaltung, es schreit nach Wiederholung. Es war ein toller Vormittag mit großartiger Atmosphäre und einem tollen Miteinander.

Bewirb dich jetzt und werde Einlaufkind bei der SG Saulheim!

Du bist zwischen 6 und 11 Jahren und hast Lust bei einem Heimspiel der
SG Saulheim Hand in Hand mit den Spielern in die Halle einzulaufen? Dann
suchen wir genau dich!

Suche dir einfach einen der drei Termine aus und schreib uns an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schreib uns wer und wie alt du bist, an welchem Termin du kannst und wie wir dich erreichen.

Gratis Fan-Shirt für alle die schnell genug sind

Zum Einlaufen bekommst du von uns das neue Fan-Shirt der SG geschenkt.

Termine:

Sa, 08.09.18, 19:00h SG Saulheim - SV Zweibrücken
Sa, 22.09.18, 19:00h SG Saulheim - HSG Worms
Mi, 03.10.18, 17:00h SG Saulheim - TV Hochdorf

Wir freuen uns auf dich!

SG Saulheim Ergebnisse

Vallendar – 1. Herren 26:27

Hedderich, Martin - Schaaf (2), Walldorf (1), Bolomsky (2/2), R. Kuntz (4), J. Werber (5/1), Konrad (5), Beismann (1), Schmitt (2/1), Klee (1), M. Werber (3), Schlesinger (1)

1. Damen – Kirn 24:19

Dillenburg 2, Wulff 6, Werner Jasmin 2, Grimme 1, Werner Julia 4, Glenewinkel 2, Spreda 2, Beismann 3, Weber 2, Mitsch

2. Herren – Kirn 26:25

Dexheimer, Treber; Berg, Blasig (5/2), Braun, Esmann (2), Krautter, Marg (4), Schiller, Schmitt (2), Schneider (2), Sieben (3), A. Theuer (4), Witthöft (4)

3. Herren – Schott 34:22

Stengel, Heidenreich (Tor), Teschner 2, Koch 3, Rossi 3, Köster, M. Petry 1, Gros, Runkel 10/1, Venter 3, Schwarze 3, Schäfer 1 Veeck 5/4 Berg 3

2. Damen – Schott 23:10

Puntheller (Tor), Weppner (Tor), Knab 2, Schmitt 5, Sturm, Darmstadt 5/1, Emt, Münzenberger 8/4, Hollmann, Römer 1/1, Kullmann, Landfried 2

4. Herren – Kirn 21:22

Schmid, Krimm; Dillenburg 1, Kappey 3, Waadt 2, Bittmann 2, Fölix 1, Stenner, D. Esmann, F. Petry 3, Amberger 1, Papaioannou 4, Diehl 3, Rußler 1

daniel
Mein Name ist Daniel Bunn, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Gau-Bickelheim. In diesem Jahr stehe ich der SG Saulheim als FSJ‘ler zur Verfügung. Handball spiele ich schon seit mehr als 8 Jahren, aber erst seit letzter Saison in Saulheim, mit dem Einstieg in die A-Jugend, in der ich auch in dieser Saison weiterspiele. Mit meinem FSJ möchte ich den Verein unterstützen, und die Vereinsarbeit genauer kennen lernen.
Als ich gehört habe, dass ein FSJ in der SG möglich war, habe ich mich sehr darüber gefreut, denn ich habe die 12. Klasse erfolgreich beendet und kann nun mit diesem FSJ den praktischen Teil meiner Fachhochschulreife komplettieren, mit etwas, was mir großen Spaß macht.
Die Sportjugend, über die das FSJ geht, hat sich seit diesem Frühjahr generell zu einem Steckenpferd für mich entwickelt. Ich fahre schon seit einiger Zeit als Teilnehmer in den sportlich orientierten Ferienfreizeiten mit. Die letztjährige Kanufreizeit in Schweden war aber bis jetzt ein absolutes Highlight für mich. Danach wurde ich angesprochen, ob ich nicht Lust hätte, eine Ausbildung als Freizeitbetreuer zu machen. Diese habe ich dann in diesem Frühjahr auch erfolgreich absolviert. Zu den vielfältigen Ausbildungsinhalten gehörte z.B. Jugendrecht und Motivationsarbeit, Gestaltung eines „Bunten Abends“ oder einer Lagerolympiade und ich konnte das Gelernte auch schon gleich in einer Sommerfreizeit als Betreuer umsetzen.
Mit diesem Rüstzeug und der Ausbildung als Übungsleiter während meines FSJ hoffe ich, mich gut in den Verein einbringen zu können. Vor allem möchte ich aber den Spaß am Handball weitervermitteln, den ich selber habe, wenn ich selbst auf der Platte stehe und für meinen Verein spiele.

So freue ich mich auf ein tolles Jahr und wünsche allen Mannschaften der SG viel Glück in der kommenden Saison, auf dass wir möglichst viele Titel holen können.

Daniel Bunn - FSJler 18-19

Unser neuer FSJler Daniel Bunn freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.

MEHR ERFAHREN