Floating Link
default_mobilelogo

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

mvb.JPGAm Sonntag, den 20. August findet der 2. Saulheimer MVB Cup der Handball-Damen statt. Ab 10 Uhr messen sich die beiden Saulheimer Teams mit folgenden Mannschaften: VfR Wiesbaden, TSV Pfungstadt und dem TV Bergen-Enkheim (alle Landesliga Hessen) , HSG Sulzbach/Leidersbach (Oberliga Hessen), SSV Meisenheim und HSC Ingelheim (beide Rheinhessenliga). Ein attraktives Teilnehmerfeld, ein Besuch in der Ritter-Hundt-Arena lohnt sich auf alle Fälle! Der Eintritt ist frei.

Turnierbeginn ist um 10 Uhr, die Halbfinals starten ab 15:15 Uhr und das Finale um 16:30 Uhr. Der detaillierte Spielplan ist unter www.sg-saulheim.de veröffentlicht. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Für die Saulheimer Fans eine gute Möglichkeit auch die 5 Neuzugänge der 1. Damenmannschaft zu begutachten.

SG Saulheim greift abermals an

HANDBALL Frauen-Rheinhessenligist verstärkt sein Personalkorsett erheblich / Turnier in heimischer Halle

SAULHEIM/ALZEY - (C.R.) Die Handballerinnen von der SG Saulheim gehen selbstbewusst in die neue Rheinhessenliga-Runde. Trainerin Christiane Stengel kündigt auch mit Blick auf die deutlich verbesserte Personaldecke an: „Wir wollen ein Wort um die Meisterschaft mitreden.“ Sein erstes Punktspiel hat der ehemalige Oberligist am 24. September beim TV Bodenheim. Der HSV Alzey, einer der zehn Saulheimer Liga-Konkurrenten, beginnt bereits am 17. September mit einem Heimspiel gegen die TG Osthofen II.

Christiane Stengel kann gegenüber der vergangenen Runde insgesamt auf acht neue Kräfte bauen. Große Hoffnungen verknüpft sie mit Tanja Werber, die vom HV Weisenau kommt: „Sie ist eine Verstärkung für den Rückraum: Ihre körperliche Fitness in Verbindung mit ihrer Größe und der linken Wurfhand – ein absoluter Glücksgriff für uns.“ Auch Pia Beismann (zuletzt SG Bretzenheim II), nach ihrem Auslandsjahr zurück bei der SG Saulheim, hilft unmittelbar weiter, wie Stengel erläutert: „Sie ist flexibel einsetzbar und bereits nach wenigen Einheiten eine große Verstärkung in Abwehr sowie Angriff.“

zum Artikel: SG Saulheim greift abermals an (Allgemeine Zeitung, 08.08.2017)

Zum letzten mal liefen wir Auswärts in Bretzenheim zum finalen Saisonspiel auf die Platte. Auch wenn nicht alle aus´m Team an Bord waren, hatten wir dennoch eine Mannschaft, mit der was zu holen war.

Vielen Dank an dieser Stelle an Kim Landfried, aus D1 für´s aushelfen und welcome back Resi!

Wir kamen gut ins Spiel und konnten die ersten 20 Minuten eine gutes Spiel zeigen – lagen auch mit 1 oder 2 Toren in Führung. Dann stellten die Gastgeberinnen ihre Abwehr um – vorgezogene eins und schon hatten wir mit unserem Angriffsspiel wieder Probleme. Kaum Bewegung viel Klein Klein... wir machten es uns wieder mal selbst schwer.

Unsere Fehler wurden dementsprechend gnadenlos durch die Bretzenheimerinnen bestraft. Zur Halbzeit lagen wir mit 16:12 hinten

Wir kamen aber bei dieser Partie besser aus der Kabine als gedacht. Heute verpennten wir die 2. Halbzeit nicht. Beim Stand von 17:12 legten wir eine Aufholjagd hin, die es in sich hatte. 17:12, 17:13, 17:14, 17:15, 18:15, 18;16, 18:17, 18:18,

Was war denn da los??? Leider hatte diese Aufholjagd doch sehr an unseren Kräften gezehrt. Bretzenheim konnte erneut auf einen Vorsprung von 3 Toren vorlegen, dem wir dann hinterher liefen.

Im letzten Spiel der Saison hieß es sich nochmal gegen den HV Weisenau durchzusetzen, bevor nach einem Abschluss(spiele)training endlich die wohl verdiente Pause eingeläutet werden kann.

Wie auch schon beim Hinspiel gegen den HV Weisenau wurde das Aufwärmen von jede Menge gute Laune 90er Hits begleitet. Die gute Laune zog sich das Spiel über durch und spiegelte sich in dem Halbzeitstand von 5:17 wieder. In der ca. 50. Spielminute wurde Krissi Darmstadt unter standing ovation verabschiedet, die ab der nächsten Saison in unserer 2. Damenmannschaft angreifen wird. Nach Ablauf der Spielzeit und der Tatsache, dass jede Feldspielerin mindestens 1 Tor geworfen hatte, wurde das Spiel mit einem Endstand von 15:35 beendet.

Bevor wir uns nach 22. Spieltagen, 588:457 Toren und einem Punktestand von 36:8 in die Pause verabschieden, möchten wir uns auf diesem Wege und begleitet von einem 3fach- donnernden „SG Saulheim“ nochmal bei unseren treuen Fans bedanken. Nicht nur dafür, dass sie unser letztes Saisonspiel in Weisenau zu einem Heimspiel gemacht haben, sondern auch für die Unterstützung die ganzen Saison über. Bei Heim- oder Auswärtsspielen oder bei Sieg oder Niederlage, immer wart ihr dabei und habt uns unterstützt. Danke dafür! Ihr seid die Besten und selbstverständlich verpflichtet, dass auch in der kommenden Saison in der Rheinhessenliga weiterzuführen.

Wir sehen uns also im September, wenn die Runde 2017/2018 los geht!

Eure Damen I

Da war es, das letzte Heimspiel
 der noch laufenden Saison
 von Chrischdel Göhring
 von Jule Huber
 von den Punktebienchen

Verrückt, wie schnell die Saison doch schon wieder rum gegangen ist. Nur noch ein Spiel kommenden Samstag und dann ist se tatsächlich vorbei die Saison 2016/2017

Aber erstmal zum letzten Spiel vor heimischem Publikum. Mit dem Tabellenzweiten kam ein nicht leicht zu nehmender Gegner in die Halle. Auch wenn das Hinspiel mit 22:27 gewonnen wurde, mußte in dieser Partie jede von uns an ihre Grenzen gehen und das Maximum aus sich rausholen.

Es hat aber leider nicht sollen sein... und es lag leider einzig und allein an den nicht genutzten Torchancen. Wieder mal haben wir uns selbst um unseren Lohn gebracht. Die erste Halbzeit gehörte komplett uns. Wir führten bis zum Stand von 5:2 als die Gäste aufschlossen. Die Führung, wenn auch nur 1 Tor, nahmen wir mit in die Pause.

Leider verschliefen wir den Beginn der zweiten Halbzeit mal wieder und so zogen die Gegnerinnen Tor um Tor an uns vorbei.
Nicht viel, denn beim Stand von 17:17 legten wir erneut vor. Beim 19:19 - knapp 10 Minuten vor Schluß allerdings konnten wir im Gegensatz zu Zotzenheim, unsere Chancen nicht verwandeln. Am Ende mußten wir uns mit 21:23 geschlagen geben.

Wie schön, wäre zum Abschluß doch ein Sieg gewesen! Nicht nur 2 Punkte einzufahren, sondern hauptsächlich für unsere beiden Teamkolleginnen Chrischdel und Jule, die nach dieser Saison ihre Handballschuhe an den Nagel hängen.

VIELEN DANK IHR 2!!!

Jetzt also dann am kommenden Samstag um 16h in Bretzenheim, das allerletzte Spiel gegen den direkten Verfolger in der Tabelle. Wir freuen uns über jeden mitgereisten Fan zur Unterstützung, denn einfach wird auch diese Aufgabe ganz sicher nicht. Also ab nach Bretzenheim!!

Tore: Böhm 1, Huber 1, Brunner 2, Conrads 2, Knab 2, Schmuck 6, Göhring 7

Miriam Knab
Damen II

Herren 1 Oberliga RPS

Verfolge die Ergebnisse und Tabellen unserer 1 Herren in der Oberliga RPS

MEHR ERFAHREN

08.04.17 - Ü40 Party im Bürgerhaus

Sei dabei. Live-Musik und beste Stimmung am 08.04.2017 im Bürgerhaus Saulheim. DJ Andreas Heck sorgt für ordentlich Stimmung.

MEHR ERFAHREN

Saulheim - Allgemeine Infos

Du möchtest mehr über unseren schönen Ort Saulheim erfahren? Bitte schön ...

MEHR ERFAHREN

SG Saulheim bei Sterne des Sports

Die SG Saulheim hat sich wieder bei den Sternen des Sports mit einer tollen Präsentation vorgestellt. Wir sind gespannt ...