Floating Link
default_mobilelogo

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Am Sonntag trafen wir in eigener Halle auf den Gast aus Bodenheim. Auch die Schiedsrichterinnen waren uns bekannt, pfiffen sie uns doch letzte Woche bei der knappen Niederlage gg Sobernheim.
Wir wollten im neuen Jahr auch endlich zuhause 2 Punkte holen. Das Spiel begann hektisch, wir konnten den ersten Angriff abwehren und gingen im Gegenzug mit 1:0 in Führung. Danach ging es munter hin und her bis sich Bodenheim auf Grund technischer Fehler und einigen Fehlwürfen von uns auf 3:6 absetzen konnte.
Trotz das unsere Abwehr nicht ganz so sicher wie letzte Woche stand, schafften wir den Anschluss zum 5:7. Im weiteren Verlauf des Spiels erkämpften wir uns gestützt auf eine gut aufgelegte Maddi immer wieder Bälle; konnten diese aber leider nicht im Tor des Gegners unterbringen. Logische Konsequenz: Bodenheim nutzte die Chancen über ihre Außenspielerinnen und kam in der 18.Minute zu einer 5-10 Führung. Auch eine Auszeit von uns konnte nicht die nötige Ruhe im Spiel zurückbringen. Einige unglückliche Pfiffe des Schiedsrichter-Gespanns sorgten wieder für Verunsicherung bei uns. Etwas Pech kam dann beim Abschluss auch noch hinzu.
Aber Kopf hängen lassen war definitiv nicht angesagt, die Einstellung stimmte und wir kämpften weiter. Maddi wehrte ein ums andere mal die Würfe der Gegner ab und Mira sorgte nach ihrer Einwechslung auch für positive Impulse.

Mit dem Schlusspfiff der 1.Hz erzielten wir durch eine schön herausgespielte Kombination und den 7.Feldspieler das 13:16
Nach der Pause waren wir noch nicht ganz auf der Platte und Bodenheim setzte sich wieder mit 2 Toren zum 13:18 ab. Diesem Rückstand liefen wir leider bis zum Ende des Spiels hinterher, auch wenn Caro, Tina und Jule (beide auf ungewohnter Position am Kreis) immer wieder Lücken beim Gegner nutzten und schöne Tore erzielten. Danie konnte auch noch einige Bälle abwehren, leider war das Wurfpech heute auf unserer Seite.
Letztlich bleibt zu sagen, die Einstellung und der Kampfgeist haben gestimmt. Auch wenn wir dafür keine 2 Punkte bekommen und das Ergebnis mit 26:32 ein wenig zu hoch ausgefallen ist.
Nächste Woche müssen wir auswärts in Mainz/Budenheim ran. Da gilt es die positiven Dinge von heute mitzunehmen und zu schauen für was es am Ende reicht.
#ichunmeiböbschertrinkerhoihessewoischöbscher
Eure Damen1

Daniel Bunn - FSJler 18-19

Unser neuer FSJler Daniel Bunn freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.

MEHR ERFAHREN