Floating Link
default_mobilelogo

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Am Samstagnachmittag durfte unsere Damen 1 nach langer Zeit, endlich wieder ein Heimspiel gegen den HSV Sobernheim bestreiten.

Erst vor zwei Wochen stand das Hinspiel beim HSV Sobernheim an, bei dem wir trotz starker Anfangsphase die 2 Punkte nicht mit nach Hause nehmen konnten. Das Ziel war klar, die Motivation groß.

Mit Spielbeginn startete die SG in ein starkes Spiel auf Augenhöhe. Nach einer kurzen Findungsphase, mit einem Zwischenstand von 4:7 formierte sich die SG vor allem durch eine solide Abwehrleistung. Es gelang es dem HSV nicht sich frühzeitig abzusetzen, was sich auch im Halbzeitergebnis von 8:10 wiederspiegelt.

 

Direkt mit Anpfiff der zweiten Halbzeit startete unsere Damen 1 den Angriff und konnte sich im Angriff für die starke Abwehrleistung belohnen, wodurch wir die Partie mit 18:15 anführten. Aufgrund der Hektik im Spiel und wegen des ein oder anderen Fehlwurfes unserer Seite, schaffte es der HSV noch einmal pünktlich zur heißen Schlussphase, mit einem 18:18 anzuschließen. Die letzten zehn Minuten der Partie sollten nichts für schwache Nerven sein. Mit dem 22:22 und einem bislang harten Schusswechsel, gelang es und leider nicht mehr eine Führung zu erzielen. Trotz des Spielergebnisses von 24:27, welches leider nicht unsere gute Leistung aufzeigt, können wir positives aus dem Spiel mitnehmen: Mit dieser guten Leistung und Abwehr, wird es uns bei den kommenden Spielen hoffentlich möglich sein, uns für die starke Teamleistung zu belohnen.

Daniel Bunn - FSJler 18-19

Unser neuer FSJler Daniel Bunn freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.

MEHR ERFAHREN