Floating Link
default_mobilelogo

Die SG Familie trauert

Vorstand wieland smal"Als Gott sah, daß der Weg zu lang,der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um ihn und sprach: Komm heim."

Die SG Saulheim trägt Trauer und beklagt einen schmerzlichen Verlust. Nach langer, schwerer Krankheit ist unser Freund, Sportkamerad und Kassierer

Wieland Enders

am vergangenen Sonntag verstorben. Wir sind zutiefst getroffen, denn mit Wieland ist ein Stück SG-Seele von uns gegangen.

Von Anbeginn der SG an war er zuständig für die Finanzen. Er war zudem Spieler und Schiedsrichter, organisierte  Oktoberfest, Kerb und alle sonstigen Events mit. Er agierte im Hintergrund, nie im Mittelpunkt, war sachlicher, verlässlicher und  kompetenter Ansprechpartner und sich nie für etwas zu schade. Sein Wirken hat die SG 30 Jahre lang gestaltet. Die Erfolge der SG sind insbesondere auch seine Erfolge.

Wieland, Du hinterläßt eine große Lücke in der SG und in unseren Herzen.

Aus Dankbarkeit und in Anerkennung deiner Verdienste werden wir Dein Andenken in Ehren halten. Unsere Gedanken sind bei Deiner Familie, der wir die nun notwendige Kraft wünschen. Ihr gilt unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust. Die Beerdingung findet am 28.06. um 14 Uhr auf dem Friedhof in Nieder-Saulheim statt.

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Am Sonntag trafen wir zu Hause auf die zweite Damenmannschaft der TG Osthofen.
Personell gut besetzt starteten wir ins Spiel. Cindy Schmitt, Vanny Freischlader und Danie Weppner waren leider verhindert. Der Einsatz von Michi Münzenberger war wegen akuter Knieprobleme fraglich.
Von Beginn an stand unsere 6:0 Abwehrformation stabil. Ein durchdachtes Angriffsspiel und eine dynamische zweite Welle verhalfen uns schnell in Führung zu kommen (5. Spielminute 4:1). Insbesondere Tina Wulff gelang es in den ersten 9 Minuten vier Treffer zu erzielen (8:3). Die TGO fühlte sich in der 12. Spielminute gezwungen, beim 9:3 durch Krissi Darmstadt, eine Auszeit zu nehmen. Auch danach konnten sie unseren Vorsprung nicht aufholen.
Neben Tina ließen auch Johanna Becker, Caro Bartenbach, Sabi Darmstadt, Lisa Kappey, Mira Kleinfelder und Laura Grimme nichts anbrennen und erzielten mehrere wichtige Treffer bis zur Halbzeitpause (17:12). Auch Maddi Junkers im Tor hatte alles gut im Griff.
Nach einer kurzen Verschnaufpause konnten wir zu Beginn der 2. Halbzeit unseren Vorsprung auf 25:14 ausbauen. Und so ging es bis zum 30. „Kistentor“ durch Sabi Darmstadt (46. Minute) auch weiter. Mira und Lisa hatten weiterhin einen guten Lauf und gehörten zusammen mit Tina zu den besten Schützen des Tages. Ebenso stark verteidigte Vanessa Demant in der zweiten Spielhälfte ihren Kasten.
Es ist positiv festzuhalten, dass alle Spielerinnen Tore erzielten (leider wurde Gina´s Tor geklaut :-), wir gemeinsam als Team gefightet und somit souverän gewonnen haben. Und so soll es auch in der nächsten Partie weitergehen. Am kommenden Wochenende sind wir vorerst spielfrei. Am Samstag, den 26.11.2016 sind wir um18:00 Uhr zu Gast beim HSV Alzey. Über eine lautstarke Unterstützung würden wir uns freuen.

Eure

Damen I

Herren 1 Oberliga RPS

Verfolge die Ergebnisse und Tabellen unserer 1 Herren in der Oberliga RPS

MEHR ERFAHREN

08.04.17 - Ü40 Party im Bürgerhaus

Sei dabei. Live-Musik und beste Stimmung am 08.04.2017 im Bürgerhaus Saulheim. DJ Andreas Heck sorgt für ordentlich Stimmung.

MEHR ERFAHREN

Saulheim - Allgemeine Infos

Du möchtest mehr über unseren schönen Ort Saulheim erfahren? Bitte schön ...

MEHR ERFAHREN

SG Saulheim bei Sterne des Sports

Die SG Saulheim hat sich wieder bei den Sternen des Sports mit einer tollen Präsentation vorgestellt. Wir sind gespannt ...