Floating Link
default_mobilelogo

Die SG Familie trauert

Vorstand wieland smal"Als Gott sah, daß der Weg zu lang,der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um ihn und sprach: Komm heim."

Die SG Saulheim trägt Trauer und beklagt einen schmerzlichen Verlust. Nach langer, schwerer Krankheit ist unser Freund, Sportkamerad und Kassierer

Wieland Enders

am vergangenen Sonntag verstorben. Wir sind zutiefst getroffen, denn mit Wieland ist ein Stück SG-Seele von uns gegangen.

Von Anbeginn der SG an war er zuständig für die Finanzen. Er war zudem Spieler und Schiedsrichter, organisierte  Oktoberfest, Kerb und alle sonstigen Events mit. Er agierte im Hintergrund, nie im Mittelpunkt, war sachlicher, verlässlicher und  kompetenter Ansprechpartner und sich nie für etwas zu schade. Sein Wirken hat die SG 30 Jahre lang gestaltet. Die Erfolge der SG sind insbesondere auch seine Erfolge.

Wieland, Du hinterläßt eine große Lücke in der SG und in unseren Herzen.

Aus Dankbarkeit und in Anerkennung deiner Verdienste werden wir Dein Andenken in Ehren halten. Unsere Gedanken sind bei Deiner Familie, der wir die nun notwendige Kraft wünschen. Ihr gilt unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust. Die Beerdingung findet am 28.06. um 14 Uhr auf dem Friedhof in Nieder-Saulheim statt.

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Kreisel fällt vier Wochen aus
Von Carsten Dietel

OBERLIGA SG Saulheim kann in Bingen wieder auf Venter zurückgreifen

SAULHEIM - Es ist und bleibt eine haarige Saison für die Oberliga-Handballer der SG Saulheim. Auch vor dem Derby bei der HSG Rhein-Nahe reißen die Negativmeldungen nicht ab. Diesmal sorgt der Gesundheitszustand von Christoph Kreisel für Verdruss. „Er wird mindestens vier Wochen ausfallen“, befürchtet SG-Trainer Rainer Sommer. Eine Handverletzung zwingt ihn zur Pause. „Er wird uns auf seiner Position sehr fehlen“, macht Sommer deutlich.

Immerhin darf der SG-Coach wieder mit Benjamin Venter planen, wenn auch nur eingeschränkt. „Nach zwei Wochen Grippe-Pause kann man sich vorstellen, dass er noch nicht wieder voll da ist.“ Immerhin schafft ihm die Rückkehr Venters auf der Problemposition der SG in dieser Saison, der Rückraum Mitte, etwas Variationsmöglichkeit.

zum Artikel: Kreisel fällt vier Wochen aus (Allgemeine Zeitung, 21.01.2017)

TV Nieder-Olm und SG Saulheim starten mit Oberliga-Pleiten ins neue Jahr Von Björn-Christian Schüßler und Torben Schröder NIEDER-OLM/SAULHEIM - Für die Kellerkinder TV Nieder-Olm und SG Saulheim geht das neue Jahr in der Handball-Oberliga weiter, wie das alte Jahr aufgehört hatte – mit Niederlagen. Während sich die Saulheimer bei der HSG Völklingen lange Zeit gut verkauften, verloren die TVN-Spieler bei der TSG Friesenheim II schon frühzeitig die Hoffnung auf ein Erfolgserlebnis.

HSG Völklingen – SG Saulheim 32:27 (11:15). – 30 Minuten lang sah es so gut aus, doch nach der Partie in Völklingen war SGS-Trainer Rainer Sommer mächtig bedient: „Wir hatten das Spiel in der ersten Halbzeit eigentlich immer im Griff.“ Über eine 9:2- und 11:5-Führung wurde es aber schon zum Seitenwechsel hin immer knapper. „Anfang der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel, auf Deutsch gesagt, verkackt“, schimpfte Sommer.

Die Deckung, im Verbund mit Torwart Florian Hedderich vor dem Seitenwechsel noch so stabil, hatte ihre Sicherheit verloren, selbst mehrfache Überzahlsituationen mündeten in Gegentore, die Verunsicherung zog sich bis ins Angriffsspiel durch. Der erste Ausgleich zum 19:19 fiel in der 43. Minute, eine Saulheimer Führung, die so lange Bestand hatte, gab es danach nicht mehr. „Nach dem Ausgleich waren wir hilflos, haben die Verantwortung weiter delegiert – alles, was wir in der ersten Halbzeit gut gemacht haben, hat in der zweiten Halbzeit gefehlt.“ Drei verworfene Siebenmeter kamen obendrauf.

zum Artikel: TV Nieder-Olm und SG Saulheim starten mit Oberliga-Pleiten ins neue Jahr (Allgemeine Zeitung, 16.01.2017)

Oberliga-Derby wird wiederholt

SAULHEIM - (cad). Die Handballer der SG Saulheim müssen noch einmal bei der HSG Worms antreten. Das hat das Verbandssportgericht in Merzig entschieden. Nach Auswertung des Spielberichts sowie der Befragung der Schiedsrichter waren die Richter zu der Entscheidung gekommen, dass die Schiedsrichter einen spielentscheidenden Fehler gemacht hatten. Für das Wegwerfen des Balles in der Schlussphase der Partie hätten die Schiedsrichter anstatt des gegebenen Freiwurfes auf Siebenmeter entscheiden müssen, so die Sichtweise des Gerichts. Und dieser Siebenmeter hätte entscheidend sein können. Wann die Partie in Worms nachgeholt wird, muss noch vom Oberliga-Klassenleiter festgelegt werden.

zum Artikel: Oberliga-Derby wird wiederholt (Allgemeine Zeitung, 28.12.2016)

SG Saulheim erwägt Widerspruch

SAULHEIM - (C.R.). Noch ist nicht sicher, ob die Begegnung zwischen den Handball-Oberligisten HSG Worms und SG Saulheim wiederholt wird. Der Ritter-Hundt-Klub erwägt, Einspruch gegen das Urteil einzulegen, in dem das Verbandsgericht die Neuauflage der Partie wegen eines Schiedsrichterfehlers verfügte. Die Saulheimer haben bis 6. Januar Zeit, sich zu entscheiden, ob sie den Rechtsweg weiterverfolgen oder nicht. Erst dann endet die 14-tägige Einspruchsfrist, nachdem ihnen das Urteil am 23. Dezember, also einen Tag vor Weihnachten, zugestellt worden war. Rainer Sommer, der Coach der SG, wollte sich „wegen des laufenden Verfahrens“ nicht detaillierter zu den Überlegungen der Saulheimer äußern. Zwar würde der Klub seiner Verpflichtung nachkommen, mit der HSG Worms einen Spieltermin zu vereinbaren. Ob der dann aber nötig ist oder nicht, stehe auf einem anderen Blatt.

zum Artikel: SG Saulheim erwägt Widerspruch (Allgemeine Zeitung, 29.12.2016)

Gut gelaunt erwartete man zum letzten Spiel des Jahres 2016 mit der SG Bretzenheim 3 eines der Topteams der A-Klasse. Das Spiel lässt sich mit den Worten „zu wenig“ einfach zusammenfassen. Zu wenig Biss und Ordnung in der Abwehr. Zu wenig Spielfluss im Angriff.

Bretzenheim begann mit viel Schwung in Bestbesetzung und führte schnell 1:5. Da die Gäste in Halbzeit 1 allerdings in der Abwehr ähnlich ungeordnet auftraten wechselte man beim Halbzeitstand von 16:16 die Seiten. In Halbzeit 2 schafften wir es bis zur 40. Minute das Spiel ausgeglichen zu gestalten (20:20), doch wurde es Zusehens schwerer Tore gegen eine sich immer stärker werdende Abwehr zu erzielen. 2 Verletzungen und unnötige Zeitstrafen später gewann Bretzenheim verdient mit 28:32.
Die Spielanalyse wurde bei der anschließenden Weihnachtsfeier entsprechend „ernsthaft“ diskutiert ;-)

Mit 6:6 Punkten auf Platz 5 verabschieden wir uns in die Weihnachtspause („Wie schon wieder Pause?“). Ende Januar (28.01.17; 17:15Uhr) werden wir gegen Ober-Hilbersheim 2 versuchen das neue Jahr direkt mit einem Erfolgserlebnis zu beginnen und freuen uns natürlich über jeden Zuschauer, der seinen Weg in die Sporthalle findet.

Wir möchten uns ganz herzlichen bei allen Zuschauern, Gastspielern und Zeitnehmern für eure Unterstützung im Jahr 2016 bedanken. Wir wünschen allen frohe Weihnachten im Kreis eurer Lieben & einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.
Wir freuen uns drauf euch dann wieder begrüßen / belustigen / begeistern zu können.
Bis dann

Eure Vierte

Herren 1 Oberliga RPS

Verfolge die Ergebnisse und Tabellen unserer 1 Herren in der Oberliga RPS

MEHR ERFAHREN

08.04.17 - Ü40 Party im Bürgerhaus

Sei dabei. Live-Musik und beste Stimmung am 08.04.2017 im Bürgerhaus Saulheim. DJ Andreas Heck sorgt für ordentlich Stimmung.

MEHR ERFAHREN

Saulheim - Allgemeine Infos

Du möchtest mehr über unseren schönen Ort Saulheim erfahren? Bitte schön ...

MEHR ERFAHREN

SG Saulheim bei Sterne des Sports

Die SG Saulheim hat sich wieder bei den Sternen des Sports mit einer tollen Präsentation vorgestellt. Wir sind gespannt ...