Floating Link
default_mobilelogo

HANDBALL-NEWS

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

SG Saulheim begeistert

Von Claus Rosenberg
OBERLIGA Handballer schlagen die favorisierte HSG Worms in einem packenden Spiel / Kristian Jung hilft aus

SAULHEIM - Während einer Weinprobe klingelte das Telefon von Kristian Jung. Am anderen Ende der Leitung: Rainer Sommer, der Trainer des Oberligisten SG Saulheim. Der fragte nur: Kristian, kannst Du uns aushelfen? Ehrensache, entgegnete der Handballer. Eine Woche später, genau genommen: vergangenen Samstag, stand der 34-Jährige im Team, das sensationell 29:26 gegen die HSG Worms gewann.

Jung: „Ich glaube, das ist mein sechstes Comeback“

SERVICE
In dieser Saison werden die Spiele der Oberliga über Handball4all.de protokolliert. Der Dienst, der unter anderem den minutengenauen Spielverlauf abbildet, ist im Internet über die Adresse spo.handball4all.de anzusteuern.
Das Derby war das erste Spiel dieser Oberliga-Spielzeit. Und es war das „fünfte oder sechste Comeback“, das Kristian Jung im Dress der SG Saulheim gab. Diesmal sprang der Vollbartträger ein, weil sein Heimatverein personell auf dem letzten Loch pfiff. Mehrere Wochen noch könnte dieser Zustand andauern. Fünf davon, hat sich Jung vorgenommen, will er auf jeden Fall zur Stelle sein. Das war bereits klar, ehe die SG Saulheim dieses denkwürdige Spiel gegen HSG Worms gewann. Was nicht ausschließt, dass er womöglich unter dem Eindruck dieser begeistenden Vorstellung gegen den Titelmitfavoriten Feuer hätte fangen können.

Jung brauchte seine Zeit, um nach der jüngsten Pause wieder ins Spiel zu finden. Wertvolle Hilfe aber leistete er während des gesamten Matches: Mathias Konrad, der an seinem 34. Geburtstag eine herausragende Performance hatte, puschte er immer wieder mal mit den Worten: „Da geht noch was, Mathias“. Den anderen Teammitgliedern redete er mit viel Erfolg eine allzu pomadige Spielanlage aus: „Wir müssen leidenschaftlich und mit großem Willen nach vorne spielen, sobald wir im Ballbesitz sind“, instruierte die prominente Aushilfe: „Erst wenn das nicht klappt, dann bauen wir den Angriff systematisch neu auf. Das war schon immer das Spiel der SG Saulheim.“

Es ist ein Spiel, das begeistert. Vier Minuten vor der Schlusssirene erhoben sich die ersten Fans der SG Saulheim, klatschten und dankten den Spielern mit Standing ovations. Die Allianz zwischen den Anhängern der SG Saulheim und ihren Spielern war wieder so fest geschmiedet wie die unzerreißbare Kupplung zweier Zugwaggons.

Die HSG Worms war als haushoher Favorit in der Sporthalle des Ritter-Hundt-Zentrums angereist. Das Team von Gerd Zimmermann hatte seinen ohnehin schon namhaften Kader um weitere namhafte Spieler ergänzt. Die Vorbereitung lief überzeugend gut. Ganz im Gegensatz zur SG Saulheim, die weder herausragende externe Verstärkung bekam, noch in der Vorbereitung Bäume ausriss. Insofern, so schien es, waren die Verhältnisse bereits vorm Anpfiff geklärt.

zum Artikel: SG Saulheim begeistert (Allgemeine Zeitung, 04.09.2017)

Daniel Bunn - FSJler 18-19

Unser neuer FSJler Daniel Bunn freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.

MEHR ERFAHREN