Floating Link
default_mobilelogo

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

...Vier Worte welche unseren Verein seit Jahren begleiten - hauptsächlich in positiven, feuchtfröhlichen Lebenslagen.
Am Wochenenden sind die verbliebenen 9 Spieler der Zwoten mit Unterstützung von Sebastian Brose in die Waldsporthalle nach Budenheim gefahren, um zu gucken, ob es hier möglich ist etwas Zählbares mitzunehmen. Die Früchte hingen jedoch leider zu hoch und so gingen wir ein weiteres Mal unter – immerhin gemeinsam und als Team.
Nun stellt sich dem aufmerksamen Leser die Frage, was geht denn dann bei Herren 2 immer weiter? Und warum diese merkwürdige Einleitung? Bei uns geht derzeit vor allem eins immer weiter: das Verletzungspech… Lechthaler ist früh aus der Partie getragen worden - Verdacht auf Meniskus. Heute dann die nächste Hiobsbotschaft: Max Marg muss an der linken Hand operiert werden, auch mindestens 9 Wochen raus.

Handball: SG Saulheim mit drei Trainern im Gespräch

Von Claus Rosenberg
SAULHEIM - Die Trainerstelle beim Handball-Oberligisten SG Saulheim ist immer noch vakant. Doch zeichne sich eine Lösung ab, signalisiert Christiane Stengel: „Bis Ende des Monats wollen wir das Thema abgeschlossen haben. Das ist der Plan“, sagt die Abteilungsleiterin. Derzeit befinde sich die Sportliche Leitung mit drei Kandidaten im Gespräch, von denen einer im Sommer die Lücke von Rainer Sommer schließen soll.

Auch mit frischem Personal steht die Abteilungsleitung in Kontakt. Zusagen gibt es bislang keine. Was auch daran liegt, dass die Trainerfrage noch nicht geklärt ist. Fakt ist nur, dass die Saulheimer auf dem Spielermarkt aktiv werden müssen. Der heutige Kader ist schon viel zu dünn besetzt – und mit Gerrit Wamser, der sich aus beruflichen Gründen verändern möchte, steht ein Abgang fest. Auch Rechtsaußen Florian wird in der kommenden Runde ausbildungsbedingt nur sporadisch zur Verfügung stehen. Positiv stimmt Stengel aber, dass dreiviertel des Kaders (Stengel: „Das zeigt den Charakter, der in der Mannschaft steckt“.) bereits sein Bleiben avisierte. Und zwar unabhängig davon, wer Nachfolger von Coach Rainer Sommer wird, der zum Saisonende seinen Abschied angekündigt hat.

zum Artikel: Handball: SG Saulheim mit drei Trainern im Gespräch (Allgemeine Zeitung, 12.01.2018)

Die Ausgangssituation: Tabellenplatz 4 gegen Tabellenplatz 11, 12 Punkte gegen 3 Punkte, SSV Meisenheim gegen die Zwote. Auf dem Papier eine klare Angelegenheit. Wer jedoch am vergangenen Samstag den Weg in die Ritter-Hundt-Arena gefunden hatte, bekam ein spannendes Spiel auf Augenhöhe zu sehen.
Ein umkämpftes, aber faires Spiel, in welchem wir zwar immer zurücklagen, aber uns nie aufgegeben haben. Wir haben den Kampf von der ersten Minute an angenommen, eine phasenweise sehr robuste Abwehr aufs Pakett gelegt und unter anderem die Comeback-Tore von Sieben, C. Theuer und Esmann gefeiert. Eine gute Leistung, für einen Sieg hat es am Ende aber nicht gereicht. Wir befinden uns also nachwievor mitten im Abstiegskampf auf dem vorletzten Tabellenplatz. Stellen wir diesen Fakt bei Seite und nehmen das Spiel als Wegweiser für das nächste Jahr und die Rückrunde mit, so sollte ein jeder wieder Lust auf mehr verspüren.
Wir wünschen euch allen eine ruhige und schöne Weihnachtszeit. Ladet auch ihr eure Akkus wieder auf, sodass wir uns dann pünktlich am 14.01.2018 um 16 Uhr zum nächsten Spiel in Budenheim wiedersehen.
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!
Eure Zwote!
Brose, Dexheimer; Berg, Esmann (1), Kahle (1), Lechthaler (2), Lenz, Marg (3), Sieben (3), Schmand (3), A. Theuer (8/2), C. Theuer (4/1), Veeck

Im letzten Spiel dieses Kalenderjahres wollten wir noch einmal Punkte mitnehmen. Die erste Halbzeit verlief vielversprechend. Beide Mannschaften begegneten sich über weite Teile auf Augenhöhe, jedoch ging Nierstein vor der Pause mit 2 Toren in Führung, so stand es in der Halbzeit 15:13.
In der zweiten Halbzeit lief dann so gut wie nichts mehr bei uns. So endete das Spiel 34:24. Das Spiel wurde von Mitspieler Marius Veeck folgendermaßen beschrieben: „Wer nicht will, der hat schon.“ Im Namen der SG3 wünschen wir allen eifrigen Lesern ein gesegnetes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
SG3 Pressewart: S. Schönhofer

SG Saulheim Klasse besser als der TV Offenbach

Von Claus Rosenberg
SAULHEIM - Mit Beifall verabschiedeten die Saulheimer Fans den Handball-Oberligisten in die Weihnachtspause. Den gab es für den 41:31 (20:14)-Sieg der SG, der nie infrage stand. Zu harmlos agierte der TV Offenbach, als dass er dem Gastgeber im Ritter-Hundt-Zentrum hätte gefährlich werden können.

Über weite Strecken plätscherte die Partie vor sich hin. Bezeichnend, dass erst nach 35 Minuten der erste Siebenmeter, Julius Werber verwandelte zum 25:17, fällig war. Hinten hatten die Offenbacher die Samthandschuhe an, vorne wirkten sie einfallslos. Die SG-Abwehr brauchte bis dahin nie wirklich zupacken.

Tombola-Gewinne stehlen den Handballern die Schau

Mehr Unterhaltungswert bot die Tombola, die der Jugendförderverein vor der Spielhalle veranstaltete. Immer wieder bewegten sich in der zweiten Hälfte Zuschauer in den Lobby-Bereich, um Gewinne abzuholen. So stahlen Vogelhäuschen, Turnbeutel mit geheimnisvollen Inhalten und Dosen mit diversen Teesorten den unangefochten spielenden Handballern um Mathias Konrad die Schau.

Rainer Sommer wurmte das. Sicher, seine Mannschaft habe nicht herausragend gespielt, räumte der Trainer der SG hinterher ein. Das musste die eigenen Anhänger nicht begeistern. Aber mehr Begeisterung hätte er sich trotzdem gewünscht: „Das Saulheimer Publikum ist verwöhnt. Es sieht gar nicht mehr, welche Mannschaft spielt, dass sie nicht mehr die Qualität der vergangenen Jahre hat. Siege sind nicht so selbstverständlich, wie sie früher mal gewesen sein mögen“, haderte der Trainer.

zum Artikel: SG Saulheim Klasse besser als der TV Offenbach (Allgemeine Zeitung, 11.12.2017)

Herren 1 Oberliga RPS

Verfolge die Ergebnisse und Tabellen unserer 1 Herren in der Oberliga RPS

MEHR ERFAHREN

08.04.17 - Ü40 Party im Bürgerhaus

Sei dabei. Live-Musik und beste Stimmung am 08.04.2017 im Bürgerhaus Saulheim. DJ Andreas Heck sorgt für ordentlich Stimmung.

MEHR ERFAHREN

Saulheim - Allgemeine Infos

Du möchtest mehr über unseren schönen Ort Saulheim erfahren? Bitte schön ...

MEHR ERFAHREN

SG Saulheim bei Sterne des Sports

Die SG Saulheim hat sich wieder bei den Sternen des Sports mit einer tollen Präsentation vorgestellt. Wir sind gespannt ...